Seitenanfang

Dienstag, 18. Dezember 2018

Ein fetter Dank am Jahresende

Saatgut und Werkzeugkoffer: die Weihnachtsgaben zum Dank für ein reiches Jahr / Am 7. Januar geht es mit frischem Schwung weiter

2018 war ein sehr reiches Jahr: tolle Aufträge für interne und Netzwerk-Kommunikation und zahlreiche Großgruppenformate, Zukunftssprozesse bei Kunden und Inspiration für meine Arbeit durch wirklich bereichernde Konferenzen, 50 werden und eine grandiose TEDxMünster-Konferenz sowie das Einweben in das Netzwerk der Pulsar Consulting Group, die jetzt ein Teil meiner beruflichen Existenz ist. Der Rückblick auf das fast vergangene Jahr macht mich sehr zufrieden, und ich möchte Ihnen und Euch, meinen Kunden und Netzwerkpartnern, ein fettes Dankeschön aussprechen!

Ein halbes Dutzend Pakete Saatgut und einige Werkzeugkoffer für Menschen im Sudan sind meine Weihnachtsgaben in diesem Jahr. Die Hilfsorganisation Plan International Deutschland e.V. stellt jungen Familien in der Region Nordkordofan Saatgut zur Verfügung und schult zudem die jungen Frauen und Männer im nachhaltigen Anbau von Gemüse, damit sie ihre Familien versorgen können. Die Organisation bildet außerdem Jugendliche in Berufen wie Schneidern, Metallverarbeitung oder Tischlern aus und hilft bei der Gründung eines eigenen Handwerksbetriebes mit dem Starterpack, das unter anderem die notwendigen Werkzeuge enthält. Die beiden Projekte gefallen mir gut, weil sie meine Haltung abbilden: Ich möchte meine Kunden mit der notwendigen Unterstützung auf den Weg bringen und sehen, wie sie prosperieren. 

Für die Zeit bis zum Dreikönigstag darf das Tempo jetzt für mich deutlich abnehmen. Ich freue mich auf Familienzeit, Ruhe, Kamin und gutes Essen. Ab dem 7. Januar möchte ich dann erfrischt und mit wieder aufgeladenen Batterien ins neue Jahr starten. Bis dahin allen eine gute Zeit!